Das alte Gerätehaus mit dem MB 1113 RW2 von Ziegler und dem

Borgward LF8 von Metz

Hier mit dem MB 1113 RW2 von Ziegler und dem MB 813 LF8 von Metz

Antrag auf Gerätehauserweiterung am 25. Juni 1988

Die Umbauarbeiten beginnen am 2. April 1991

Alle aktiven Feurwehrkammeraden halfen bei diesem Umbau kräftig mit.

Vieles wurde selbst gemacht...

Das Dach wurde aufgestockt und die Fahrzeughalle um eine dritte

Ausfahrt erweitert

Der Unterrichtsraum unter freiem Himmel

Die Aussenarbeiten sind fast abgeschlossen und die Feuerwehrfahrzeuge

konnten am 30.11.1991 in die neue Halle gefahren werden.

Das Gerätehaus heute mit dem aktuellen Fuhrpark